Aktuelles

Nachhaltige Bildung in der Kindertagesstätte „Regenbogen“

tl_files/kindereinrichtungen/img/NEWS_koerbelitz/Gesunde Kita.jpg

Nachhaltige Bildung in der Kindertagesstätte „Regenbogen“

Seit 2014 dürfen wir uns nun schon zertifizierte „Gesunde Kita“ nennen.

Im Jahr 2018 erfolgte die Re-Zertifizierung und auch in diesem Jahr wird der Antrag auf Erhalt des Titels eingereicht.

Im Zuge der Bearbeitung des Kriterienkataloges zur Selbstbewertung ist ein „Maßnahmenplan zur nachhaltigen Entwicklung“ entstanden. Zwei pädagogische Mitarbeiterinnen arbeiten intensiv an den Inhalten.

Die Entwicklung des Maßnahmenplans dient als Unterstützung auf dem Weg zur „Nachhaltigen Kita“. Diese greift Themenfelder auf, die für die Zukunft relevant und bedeutsam sind. Nachhaltigkeit soll sich im täglichen Leben widerspiegeln, damit Kinder die bedeutsamen Zusammenhänge erleben und verstehen können. Kinder im Kindergartenalter sind in einer besonders sensiblen Phase für ihre körperliche, kognitive, soziale und emotionale Entwicklung. Was sich Kinder an grundlegenden Fertigkeiten, Werthaltungen und Überzeugungen aneignen, ist prägend dafür, wie sie sich in ihrem weiteren Leben gegenüber ihrer Umwelt und ihren Mitmenschen verhalten. In dieser Entwicklungsphase einen Zugang zur Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita anzubieten, kann Kinder zu nachhaltigem Handeln befähigen und für zukünftige Herausforderungen in einer globalen Welt stärken. 

 

Wir hoffen, auch in diesem Jahr die Verleihung des Zertifikats „Gesunde Kita“ zu erhalten.

 

Das Team der Kita „Regenbogen“

Zurück